Lauftherapie ?  Was ist das ?

Lauftherapie ist ein ganzheitlicher, unspezifischer Weg zur Prophylaxe und Behandlung von Beeinträchtigungen im physischen und psychischen Bereich.

 

( Definition der Dozenten im Deutschen Lauftherapiezentrum DLZ von 1993 )

Mitglied im DLZ

* Lauftherapie wird einzeln oder in Gruppen durchgeführt.

* Anleitung nach erprobtem Konzept

* Entspanntes Laufen

* Laufen im aeroben Bereich

* Laufen im Wechsel mit Gehpausen

* Schonender Aufbau, das bedeutet Schutz vor Überlastung

* Jeder kommt mit

Der Mensch ist ein Lauftier und auf Bewegung programmiert. Laufen ist neben dem Gehen die am leichtesten und mit relativ geringem Aufwand zu betreibende Ausdauersportart.

Lauftherapie ist für fast Alle geeignet, es wirkt:

*   ganzheitlich,

*   wirkt entstressend

*   kann positive Wirkung auf Stoffwechselerkrankungen, wie z.B. Diabetes  

    Typ 2 haben

*   Außerdem kann man zusammen mit einer Ernährungsumstellung Gewicht

    reduzieren.

*   Stärkt die Immunabwehr

*   wirkt positiv auf hohen Blutdruck

 

 

Folgende körperlich-psychischen Störungen können durch regelmäßiges, langsames Laufen verbessert werden:

 

*    Nervosität und Unruhe

*    Rückenschmerzen

*    Müdigkeit und Schlappheit

*    Schlafstörungen

*    Menstruationsbeschwerden

*    Streß und Burnout

*    Kopfschmerzen und Migräne

*    Darmträgheit und Verstopfung

 

und viele andere Beschwerden

 

Let´s take the challenge! --- Runter von der Couch rein in die Sportschuhe!

 

 

 

 

 

 

Wintertraining an der Saaler Mühle
Wintertraining an der Saaler Mühle