Neulich auf dem Pilgerweg zum Dom...

Der Bergisch Dom
Der Bergisch Dom

...dem Bergischen Dom, dem Altenberger Dom. Der Altenberger Dom ist die ehemalige Klosterkirche der seit 1133 errichteten Abtei Altenberg.

 

Von Schildgen geht es über den Pilgerweg, einem Wanderweg, der auf Teilstücken auch noch unter anderen Bezeichnungen läuft, nach Altenberg.

 

Nach dem Besuch des lichtdurchfluteten Doms zieht es mich weiter, es ist noch früh und noch nicht viel los.

Über den Bülsberg geht es Richtung Scheuren, kurz vor der Ortschaft biege ich rechts auf einen Wanderweg nach Klasmühle, einer kleinen Ortschaft im Scherfbachtal. Die Sonne scheint und wärmt etwas - das tut gut.

Gegenüber von Klasmühle nehme ich einen Wanderweg nach Schallemich, vorbei an der "Lindenwirtin" geht es nach Schallemich. In Schallemich angekommen biege ich an der alten Schule in´s Käsbachtal ab. Später nehme ich den Weg nach Amtmannscherf.

Zu spät habe ich bemerkt, daß das nicht die beste Variante war, es war ein "Matscherlebnisweg". Pferde und Traktoren hatten den Weg schwer begehbar gemacht. Schade...

Drei Pfützen und ein, zwei Kilometer später wurde ich aber wieder mit schönen Ausblicken belohnt.

Ich kenne die Gegend sehr gut - bin hier schon gelaufen, gewandert und teilweise auch mit dem Rad unterwegs gewesen.

Es wird mir nie langweilig, es ist immer wieder anders, sehr schön, und auch nicht sehr bekannt.

An der B506 angekommen biege ich rechts ab und nehme wie fast immer den Weg über Kuckelberg um nochmal einen Blick auf Köln zu erhaschen.

 

Eine schöne Tour - 24Km

 

Einen guten Start in die neue Woche !

 

Doris

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Elke Bitzer (Montag, 27 Januar 2014 17:44)

    Boah 24km das ist aber für diese Jahreszeit schon ordentlich. Bist eine schnelle Wanderin :-) und trotzdem schöne Fotos mit gebracht.

    Ich bin dort auch immer wieder gerne unterwegs :-)

    LG Elke